• 1
  • Unser Mega-Deal im Juli

    Alle E-Books von Tanja Russ sind bis zu 50% reduziert ... Read More
  • Neue Bücher (Print-Books)

    Weitere E-Book-Bestseller jetzt auch als Bücher ... Read More
  • Schatten-Kartell

    Die Zukunft ist nichts für schwache Nerven ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Neuerscheinungen


Bücher & E-Books
Ein Blick auf unsere Neuerscheinungen


E-Books, gedruckte Bücher und Kurzgeschichten. Hier findest du die neuesten Titel vom Schwarze-Zeilen Verlag. Schau doch mal rein.

Neuerscheinungen anschauen

Gesamtprogramm

 

Hier findest du einen Überblick über alle lieferbaren Titel, die im Schwarze-Zeilen Verlag erschienen und derzeit lieferbar sind. BDSM-Romane, Femdom- oder Maledom-Geschichten, Ratgeben, Kurzgeschichten - Liebesgeschichten und Storys in denen es knallhart zur Sache geht.

Aktuelle Titel

Dark Quickies

 

Genau wie ein Quickie kann auch ein Lesevergnügen aufregend und intensiv sein, keine langen Vorspiele, dafür gehts schnell zur Sache. Ob unterwegs zur Arbeit oder abends vorm Einschlafen, manchmal muss es eben schnell gehen. Mit den Dark Quickies vom Schwarze-Zeilen Verlag kommt keiner zu kurz.

Dark Quickies

Edition Dirty-Talk

In der »Edition Dirty-Talk« geht es auch zur Sache, doch Erotik spielt eine wichtigere Rolle. Natürlich alles immer auch mit BDSM- oder Fetisch Bezug, wie Ihr es vom Schwarze-Zeilen Verlag kennt. So haben in dieser Edition auch Gay-Geschichten, ausgefallene Fetische und sehr softer BDSM Platz.

Edition Dirty-Talk


XL-Leseprobe: Schattenkartell

Beitragsseiten

Lust und Laune
Aus der Perspektive von Veronique


Magnifique, war das ein geiler Einstieg in die Welt des SM! Zugegeben, mein Soixante-Neuf-Portrait aus Nudios überraschend vorzeitiger Eruption war schon grenzwertig, aber ich machte ihm wirklich keinen Vorwurf. Wäre es mein Schwanz gewesen in dieser strangulierenden Knebelung, ich hätte »bei meinem Fingerspitzengefühl« auch abspritzen müssen. Égale, auf ihre extreme Art war auch die Aufnahme absolut geil, und dies versicherte ich auch meinem Mit-Sklaven auf sein wiederholtes Mea culpa.
Verliebt war ich in die meisten anderen Bilder, von mir, von uns, alle super-erotisch. Mein erstes Akt-Shooting. Mein erstes Akt- und Fetisch-Shooting! Den menschlichen Körper so sexy, erotisch, bizarr, aber eben ästhetisch zu fotografieren, war in meinen Augen große Kunst. D’accord, es lag in der Natur der Sache, eine Gratwanderung zu sein, eine scharf gezeichnete dazu. Einen Po zu zeigen mit den Händen in Leder-Cuffs gefesselt, war absolut gesellschaftsfähig, die nackten Füße in Ketten schon etwas mehr Boheme, blanke Brüste mit beschwerten Nippelklemmen provokant, kritisch: ein Penis als solcher.
Dieser Maßstab war natürlich nur relevant in Bezug auf die »Öffentlichkeitsarbeit« des Clubs. Für den Membership-Bereich gab es kaum ein Tabu, und zu meinem eigenen Erstaunen über mich empfand selbst ich tiefe sadistische Erregung, als auf dem Großbildschirm die richtig provokanten Aufnahmen von Nudio erschienen. Kompliment und Respekt, nicht heimlich verschämt, sondern frei heraus gesagt. Mein liebenswerter Partner auf Zeit schien ob meiner Gefühlsäußerungen ebenso leicht unbestimmt in meiner Einordnung zwischen suspektem Erstaunen und gefühlter Seelenverwandtschaft. Ungelogen, der Anblick eines geschnürten Penis im Leder-Korsett mit gestretchten Hoden hat was, schon allein als Genugtuung für die Frau!
***
Unser zweiter Abend im Edelkerker wurde kürzer als Tags zuvor. Ein Foto-Shooting ist erstaunlich anstrengend, merkte ich. Körperspannung und Muskeltonus aktivieren, vor jedem Klick. Wir hatten unser abendliches Diner, massierten uns gegenseitig noch ein wenig, und gingen früh in Kuschelstellung. Für den kommenden Tag war ein Training angesagt, mein erstes Training als BDSM-Model. Zuckerbrot heute, und morgen die Peitsche!
***

Tags: Leseprobe, Femdom, Keuschhaltung, Malesub, Fetisch, Utopie


Aus unserem Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Q

E-Books

Die meisten unserer Veröffentlichungen sind erhältlich als E-Books für alle üblichen E-Reader: Amazon Kindle, Tolino, Kobo, Sony und noch viele mehr. Selbstverständlich gibt es unsere BDSM-Geschichten auch als apple ibooks und bei Google-Books.

l

Bücher

Viele Titel erscheinen auch als klassische Bücher aus Papier. Vom edlen Hardcover für ganz besondere Bücher über das Softcover hin bis zum Taschenbuch. Ein echtes Buch ist immer etwas ganz besonderes.

8

BDSM- & fetischorientiert

Bücher von BDSMlern für BDSMler. Wir verlegen BDSM- und Fetischbücher nicht, weil es gerade "in" ist, sondern weil wir die Thematik, genauso wie unsere Autoren, kennen und lieben.


Der schnelle Draht zu uns

Hier können Sie Kontakt zum Schwarze-Zeilen Verlag aufnehmen und uns eine Nachricht senden.

Ich erkläre, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe und freiwillig in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme einwillige. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit formlos widerrufen kann.

  Captcha erneuern  
  

BDSM-Bücher