• 1

Die Ermittlerin: lustvolles BDSM-Doppelleben

Dass ausgerechnet eine polizeiliche Routinemaßnahme ihr Leben völlig aus der Bahn werfen würde, hatte Kriminalhauptkommissarin Juliane Müller wohl nie in Erwägung gezogen. Dass es in ihrem beruflich erfolgreichen Leben einen Neuanfang geben könnte wohl ebenso wenig.
Morgens um sechs steht sie mit ihren Kollegen vor Mirkos Tür, um sein Haus zu durchsuchen. Was sie außer dem Diebesgut findet, macht sie sprachlos. Zum ersten Mal in ihrem Leben steht sie in einem Raum, den es bisher nur in ihren Gedanken gab. Den sie sich so oder ähnlich vorstellte, wenn sie nachts heimlich Geschichten über BDSM las.
Während Juliane tagsüber ihrer polizeilichen Arbeit nachgeht, lebt sie abends unter dem dominanten Mirko ihre devote Seite aus. Bis ein schrecklicher Unfall, ihr neues Leben zu zerbrechen droht.
 
Der Autor rauenstein hat einen gefühlvollen Roman geschrieben, der zeigt, dass Liebe und BDSM sich wunderbar ergänzen. Er lässt den Leser in eine Welt eintauchen, in der BDSM, Liebe und Alltag eine Einheit bilden.

 

Überarbeitete 2. Auflage 2022

 

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

Das E-Book kann z.B. hier bestellt werden:

Die Ermittlerin - lustvolles BDSM-Doppelleben (Kindle-Version bei Amazon)

Die Ermittlerin - lustvolles BDSM-Doppelleben (EPUB-Version bei Thalia)

 

 

Ruhrpottsünden - Ein Jurist auf Abwegen

Clemens-Maximilian Advocatus hat soeben seinen Juraabschluss in der Tasche. Etwas naiv und weltfremd gerät er während seiner Abschlussfeier an die falschen Leute und wird von der Polizei mit Drogen erwischt. Der Vorfall hat zum Glück keine schwerwiegenden Folgen. Allerdings wird er für ein halbes Jahr nach Duisburg strafversetzt, um dort ein Referendariat bei der Kriminalpolizei zu machen.
C.M., wie ihn seine Freunde nennen, muss Bekanntschaft mit der harten Hand seiner Vermieterin, einer Domina, machen, die ihn versehentlich für einen zahlenden Nachhilfeschüler hält. Und ausgerechnet Annika, deren Nichte, wird ihm die kleinen Freuden der Liebe beibringen.

Ole von Rahm erzählt auf humorvolle Art, wie ein alter ungelöster Fall das Interesse des unbedarften Jungjuristen weckt. Offenbar wurde die Tote vor ihrem Ableben gefoltert. Eigenmächtig nimmt C.M. die Ermittlungen wieder auf, was auf wenig Begeisterung bei seinen neuen Kollegen vom Morddezernat M II stößt. Doch er beweist kriminalistischen Spürsinn. Dabei lernt er nicht nur den Ruhrpott rund um Duisburg kennen, sondern macht auch Bekanntschaft mit dem Verbrechen. Das Leben des unbekümmerten Münsteraners gerät mehr als einmal ganz schön durcheinander.

 

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

Das E-Book kann z.B. hier bestellt werden:

Ruhrpottsünden - Ein Jurist auf Abwegen (Kindle-Version bei Amazon)

Ruhrpottsünden - Ein Jurist auf Abwegen (EPUB-Version bei Thalia)

 

 

Kiss of Pain - Im Sog der Leidenschaft

Lydias Leben könnte perfekt sein, ihr Mann ist ein erfolgreicher Anwalt und als Model ist sie gefragt. Doch sie ist gelangweilt und sucht in Erotikforen nach Ablenkung. Dort lernt sie den geheimnisvollen Ben kennen, der sie sofort in seinen Bann zieht. Der einfühlsame, zugleich aber auch dominante Ben weckt Lydias devote Seite, die sie schon immer ausleben wollte. Die beiden verstricken sich zunehmend in extreme und zügellose Fantasien. Schon beim ersten heißen Date geben sie ihrem glühenden Verlangen nach. Schnell geraten sie in den Sog der Leidenschaft.
Doch was Lydia als Affäre geplant hatte, wird erst zu Verliebtheit und dann zu psychischer Abhängigkeit. Sie verfällt Ben immer mehr und wird zum Spielball seiner sadistischen Psyche.


Hat ihre Liebe trotzdem eine Zukunft?

 

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

Das E-Book kann z.B. hier bestellt werden:

Kiss of Pain - Im Sog der Leidenschaft (Kindle-Version bei Amazon)

Kiss of Pain - Im Sog der Leidenschaft (EPUB-Version bei Thalia)

1939

1939 - Mein Freund Al

Neue 2. überarbeitete Auflage Februar 2022

Über das Buch:

Toni Acado wächst als Kind armer italienischer Einwanderer in New York auf. Als 16-jähriger lernt er Al Capone kennen und sie starten gemeinsam ihre Gangster-Karriere. Gemeinsam treiben sie Schutzgelder ein, danach feiern sie und besuchen zusammen Bordelle. Die beiden sind unzertrennliche Freunde und so zeichnet der Autor ein faszinierendes Bild vom Gangstermilieu der 1930er Jahre in den amerikanischen Großstädten. Gemeinsam mit Toni Acado betritt man eine Welt von Kriminellen und erlebt sexuelle Dominanz und Unterwerfung. Die BDSM-Szenen unterstreichen dabei die Handlung und dienen dazu, den Charakteren den letzten Schliff zu geben.
Der Name des fiktiven Helden Toni Acado erinnert an Anthony Accardo, einen real existierenden Freund Al Capones. Dies, und die im Text hervorgehobenen, historischen Ereignisse unterstreichen, wie eng der Autor Realität und Fiktion verwoben hat. Vieles in dem humorvollen und im doppelten Sinne »erregenden« Buch hat sich genau so zugetragen. Anderes hätte sich genau so zutragen können. Wer weiß schon, was sich wirklich hinter den verschlossenen Türen abspielte?
Reisen Sie zusammen mit dem Autor in das Chicago der 30er Jahre und seien Sie gespannt, angeregt oder schockiert von dem, was Sie lesen ...

Das sagen andere über das Buch:

"Der Roman liefert Einblick in ein dunkles Kapitel der US-Geschichte und der Autor schafft es, die Stimmung von täglichem Überlebenskampf, Gewalt und dem Willen das Elend um jeden Preis zu überwinden, den Leser fühlen zu lassen.
Gerade auch die BDSM-Szenen, teils anregend, teils abstoßend schaffen es, diese Gefühle zu transportieren."

(Victor Lassier)

 

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

Das E-Book kann z.B. hier bestellt werden:

1939 - Mein Freund Al, Martin Berger (Amazon Kindle Version)

1939 - Mein Freund Al, Martin Berger (EPUB-Version bei Thalia)

 

Über den Autor:

Martin Berger wurde 1955 in Stuttgart geboren. Er studierte Geschichte und Philosophie. Nach dem Studium bereiste er die halbe Welt und verdiente sein Geld unter anderem als Straßenmusikant, Hafenarbeiter und Barmann. Zurück in Stuttgart eröffnete er eine eigene Bar, die er bis 2019 betrieb. Seine vielfältigen Erlebnisse verarbeitete er in mehreren Romanen.

 

Chronik einer Unterwerfung 6 - August

Robert ist ein zurückhaltender Tagträumer, der sich nichts sehnlicher wünscht, als von einer Frau dominiert zu werden. Die Begegnung mit Lorena verändert schlagartig sein Leben, seine sehnsüchtigsten Träume werden wahr. Herrin Lorena bringt ihn konsequent Schritt für Schritt dazu, wie ein Sklave zu fühlen, ein Sklave zu sein.

Sarre lässt uns in seinen Tagebüchern an seinen erotischen, devoten Abenteuern teilhaben, erzählt von den vielen Erlebnissen, die ihn endlich zu dem werden lassen, was er schon immer sein wollte – der Sklave einer dominanten Herrin. Aber er schreibt auch von seinen Zweifeln und Ängsten, die ihn ständig begleiten.
Dies ist sein 6. Tagebuch und der letzte Teil der Serie, die mit dem Monat August abschließt. Lorena hat sein Leben komplett umgekrempelt. Nun soll er aber unwiderruflich ihr Sklave werden. Kommt es wirklich so, wie er es sich in seinen Träumen vorgestellt hat?

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

Das E-Book kann z.B. hier bestellt werden:

Robert Sarre: Chronik einer Unterwerfung Band 6 (Kindle-Version bei Amazon)

Robert Sarre: Chronik einer Unterwerfung Band 6 (EPUB-Version bei Thalia)