• 1

Science Fiction

Gynarchie - Rechtlos, ein Femdom-Roman

Heute möchten wir allen Liebhabern von Femdom-Geschichten das Buch "Rechtlos" von Erica Lys vorstellen:

Richard wird von seiner Herrin an eine ihm unbekannte Dame verkauft. Diese ist auf unserer Erde, um männliche Sklaven für ihren Heimatplaneten zu erwerben. Dort existiert eine Gesellschaft, in der Frauen herrschen - Männer sind dort Sklaven ohne jegliche Rechte.
Richard hält das anfangs für eine realistische Umsetzung seiner Fantasien, doch als er erkennt, dass dies Wirklichkeit ist und er tatsächlich versklavt wird, steigt eine leichte Panik in ihm auf …

In diesem Femdom-Science-Fiction-Roman dreht sich alles darum, wie Richard versucht, gegen seine Versklavung anzukämpfen, während seine neue Herrin ihn konsequent erzieht und schließlich bricht. Trotzdem entwickelt sich eine ganz spezielle Liebe zwischen den beiden, die geprägt ist von Hingabe und Dominanz.

Textschnipsel

Auf den Lippen der Dame erschien ein zufriedenes Lächeln, als sie ihre Prämie entgegennahm. Die andere Frau war verschwiegen und ihr unheimlich, aber sie war eine gut zahlende Kundin. Die Dame lieferte das Verlangte, ohne Fragen zu stellen, woher das Geld kam oder was mit den Objekten geschah. Sie würde ihren aufwendigen Lebensstil mal wieder lange Zeit aufrechterhalten können. An den Mann verschwendete sie keinen weiteren Gedanken: Auch er würde erhalten, was er verdiente...

Zur Leseprobe hier klicken.

 

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

Das E-Book kann z.B. hier bestellt werden:

Erica Lys - Rechtlos (Kindle-Version bei Amazon)

Erica Lys - Rechtlos (EPUB-Version bei Thalia)

 

 

 

 

Adam & Ivy - Lust und Liebe im Jahr 2069

Für seine P4 hat sich Gábor von Nowak mächtig verschuldet. Aber was soll’s. Eine Puppe, die aussieht wie eine echte Frau und die ihm jeden Sexwunsch von den Lippen abliest, musste er einfach haben. Doch die integrierte KI lässt die P4 schnell schlauer werden als Gabor, was seine männliche Eitelkeit kränkt. Deshalb befiehlt er ihr, dümmer zu werden. Das war nicht besonders sinnvoll, denn das zerstört schließlich den Hauptprozessor der P4. Dann taucht auch noch eine Bande radikaler Lesben auf, die sich seiner künstlichen Gefährtin bemächtigen wollen. Kann er seine P4 und sich retten?

Mit diesem erotischen Science-Fiction-Roman, hat der Autor ein Buch geschrieben, in dem die Handlung in atemberaubendem Tempo voranschreitet und es in jeder Zeile vor Spannung und Erotik knistert. Nicht nur, aber ganz besonders, Freunde von Science Fiction werden auf ihre Kosten kommen. In diesem Buch geht es nicht nur um BDSM, es strotzt vor Erotik und der Schilderung einer nahen Zukunft, in der die Digitalisierung uns beherrscht, aber auch viele Möglichkeiten eröffnet.

 

Lieferbar als E-Book im universellen EPUB-Format, sowie für den Amazon Kindle und als iBook.

 

Das E-Book kann z.B. hier vorbestellt werden (Auslieferung ab 12.11.):

Sidney Springs: Adam & Ivy - Lust und Liebe im Jahr 2069 (Kindle-Version bei Amazon)

Sidney Springs: Adam & Ivy - Lust und Liebe im Jahr 2069 (EPUB-Version bei Thalia)