Wir interessieren uns für Ihr Manuskript, sofern es etwas mit BDSM zu tun hat. Insbesondere suchen wir folgende Themen:

  • Fiktive Geschichten (femdom, maledom oder switch) in Romanform
  • Reale Erlebnisse, femdom, maledom oder switch (min. 40 Normseiten)
  • Kurzgeschichten, femdom, maledom oder switch (min. 40 Normseiten)
  • Femdoms sprechen den Leser direkt an
  • Sachbücher (How-To, Anleitungen, Einführungen)

Darüber hinaus suchen wir auch Krimis, Thriller, Liebesgeschichten und sonstige Literatur, sofern BDSM, bzw. Bereiche des BDSM oder Fetisch darin eine wesentliche Rolle spielen. Wir verlegen nur Bücher, die im Zusammenhang mit BDSM im weiteren Sinne stehen.

Dabei ist es egal, ob es sich um Femdom- oder Maledom-Geschichten handelt, ob die Protagonisten switchen. Ob sie lesbisch oder schwul sind, ob es mehr um Dominanz und Unterwerfung geht oder ob es um Spanking, Schmerz und Bondage geht. Wir decken den ganzen Bereich ab.

Wenn Sie kürzere Geschichten haben (weniger als 40 Normseiten) dann können diese im Rahmen von Anthologieprojekten durchaus veröffentlicht werden. Falls Sie noch kein fertiges Manuskript haben, können wir uns auch über Ihre Idee unterhalten. Dazu benötigen wir dann eine kurze Textprobe.

Sprechen Sie uns einfach an.

RSS211
Facebook80
Facebook