Sachbuchautoren gesucht

Für eine neue Sachbuchreihe suchen wir noch Autoren. Es handelt dabei um Bücher, die verschiedene Themen, wie Bondage, Peitschen etc. behandeln. Die jeweilige Materie soll nachvollziehbar in lockerer Sprache erläutert werden, sodass auch Anfänger in die Materie eingeführt werden. Doch nicht nur Anfänger sind die Zielgruppe, auch Menschen, die bereits Erfahrungen mit BDSM haben, sich aber über bestimmte Praktiken informieren möchten sollen angesprochen werden.
Was für Voraussetzungen sollten Sie als Autor mitbringen?
In erster Linie sollten Sie in der Lage sein, ein populäres Sachbuch zu schreiben. Im Idealfall haben Sie bereits Sachbücher, ruhig auch zu anderen Themen, geschrieben und veröffentlicht. Es gibt eine Reihenkonzeption, der Umfang des gedruckten Paperbacks liegt bei ca. 180 Seiten. Sie sollten sich auf der einen Seite mit der beschriebenen Thematik auskennen und auf der anderen Seite der deutschen Sprache mächtig sein. Eine erklärende Schreibweise, die den Leser direkt anspricht und alles in nachvollziehbaren Schritten erläutert, ist unumgänglich. Dabei sollte der Text niemals belehrend wirken.
Beim populären Sachbuch handelt es sich nicht um ein nüchternes Howto oder ein Manual, es muss so geschrieben sein, dass es Spaß macht es zu lesen.
Um die angestrebte hohe Qualität zu gewährleisten werden die Manuskripte in jedem Fall auch ein Fachlektorat durchlaufen, das den Inhalt auf Richtigkeit überprüft. Der Leser soll einen Mehrwert erhalten und nicht das, was er auch im Internet findet, in Buchform präsentiert bekommen.
Angesprochen werden soll, wie bereits erwähnt; auch eine Zielgruppe, die noch nicht viel Erfahrung mit BDSM hat. Deshalb sollen diese Titel auch »buchhandelstauglich« sein, das heißt, die Sprache ist zwar locker, aber keinesfalls vulgär. Gleiches gilt für die Abbildungen. Sinn dieser Buchreihe ist es nicht, den Leser zu erotisieren.
Wir freuen uns auf Ihren Themenvorschlag, den wir gerne mit Ihnen besprechen. Danach lassen wir Ihnen gerne Details zum Aufbau zukommen.

Bitte wenden Sie sich über das Kontaktformular an unser Lektorat, oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff: »Sachbuch«

Social Media:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS211
Facebook80
Facebook