Neuerscheinung: Ich steh auf BDSM und du? Band 2: Wie finde ich den richtigen Partner?

Seit heute ist auch der zweite Band in der überarbeiteten Neuauflage von Ich steh auf BDSM … und du? lieferbar. Dieser Band widmet sich der Partnersuche und geht auf die besonderheiten ein, wie man den richtigen Partner findet, der zu den eigenenm BDSM-Neigungen passt. Nur für kurze Zeit als Einführungsangebot für 3,99 Euro (anstatt 5,99 Euro). Lieferbar ist der Titel als E-Book für den Amazon Kindle und im universellen epub-Format (z.B. Tolino)

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Partner im BDSM-Bereich. Was für Besonderheiten gibt es bei der Suche zu beachten und wie finden Sie den Partner, der zu Ihnen passt? Wo sind eigentlich all die flirtbereiten Dominanten und Submissiven? In der freien Wildbahn oder im Netz – um sich den Traumpartner mit Gerte oder wahlweise Halsband zu angeln, gibt es einfache Tipps, Tricks und Kniffe.

Cara Morgen zeigt Ihnen, wie Sie an den geeigneten Orten den richtigen Köder auswerfen, worauf Sie als BDSMler in Chats oder im richtigen Leben bei Ihrer Suche achten sollten. Sie gibt Ihnen einen Einblick, welche Gattungen der verschiedenen BDSM-Spezies in dem großen Dating-Dschungel auf Sie zukommen könnten und woran Sie sie erkennen können. Sie erhalten wertvolle Tipps für ein gelungenes erstes Treffen und werden auf Ihren ersten Besuch in der Szene vorbereitet.

 

Buchrückentext:
Egal ob dominat oder devot, wenn Sie Ihr passendes Gegenstück im Single-Dschungel suchen, müssen Sie Ihren Köder an den geeigneten Stellen in der freien Wildbahn oder im Netz auswerfen. Cara Morgen verrät Ihnen, wo Ihre Chancen vielversprechend sind und wie Sie in der BDSM-Szene Ihre dominante oder devote Beute ins Visier nehmen. Haben Sie sich auch schon gefragt, woran Sie einen BDSM-Stammtisch erkennen?
Doch auch im Alltag sollten Sie die Augen offen halten, hier lohnt sich oft ein zweiter Blick auf bestimmte Accessoires oder ein gezielter Bummel durch den Baumarkt.

Über die Autorin:

Cara Morgen ist studierte Psychologin und begann schon in ihrer frühen Jugend mit dem Schreiben von Kurzgeschichten. Als junge Erwachsene schrieb sie unter dem Pseudonym Foxy Farkas erotische Literatur, die als Printbücher, E-Books und teilweise im Internet erschienen. Jetzt hat sie ihr Wissen in diesem Ratgeber gebündelt, der nun in der zweiten überarbeiteten Auflage vorliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Facebook
Twitter
Youtube