Kim Kean – Kein Spiel Neuauflage erschienen

KimKean_KeinSpiel2Kim Kean veröffentlichte Ihr Erstlingswerk im Bereich BDSM-Romane, Femdom-Geschichten im Selfpublishing. Ihr zweites Buch erschein im Februar bei uns. Nun hat sie Kein Spiel überarbeitet und wir freuen uns, dass sie es uns zur Veröffentlichung angeboten hat. Natürlich haben wir sofort zugestimmt. Schließlich ist es eines der erfolgreichsten Bücher für harte Femdom-Geschichten. Liebhaber vom Femdom-literatur der härteren Gangart kommen an diesem Buch sicher nicht vorbei. Doch Achtung: Erwarten Sie hier kein Buch in der Art von „50 Shades of Grey“!

Kurzbeschreibung

Als Chris Lenski einer schönen Unbekannten begegnet, ahnt er nicht, dass diese Frau sein ganzes Leben verändern wird. Langsam wickelt sie ihn um den Finger bis er ihr völlig verfällt. Herrin Xenia, wie sie heißt, bietet ihm an, ihr Sklave zu werden. Dazu muss er sich jedoch auf ein nicht ungefährliches Abenteuer einlassen. Er begibt sich für einige Tage in die Hand einer ihm fremden sadistischen Herrin. Was dann passiert, hätte er sich niemals vorstellen können …

Eine Leserstimme zur ersten Auflage:

Prickelnde Nebenwirkungen
Endlich mal ein gutes Buch, dass sich mit femdom beschäftig und gleichzeitig die Subseite nicht vernachlässigt. Es lässt sich wirklich sehr gut lesen, keine flache W….vorlage. Man spürt richtig die Aufregung von Chris, wie er immer mehr Saskia verfällt und sich auf alles einlässte. Spannung bis zur letzten Seite.

Zur Leseprobe und Detailseite bei Amazon.de

Social Media:
RSS211
Facebook80
Facebook