Gerade erschienen: Femina Mundo, ein BDSM-Thriller

Seit heute morgen lieferbar: Femina Mundo von F.J. Krohlow.  Erhältlich ist das E-Book für Amazon Kindle und im universellen epub-Format zum Preis von 4,99 Euro bei allen E-Book-Händlern. Interessant ist die Mischung von Thriller und BDSM, hier kommen sowohl das Kopfkino, als auch die Spannung nicht zu kurz.

 

Über das Buch:

Unter mysteriösen Umständen erfährt der Journalist Peter Habicht von einer geheimen Organisation namens Femina Mundo. Kurz darauf wendet sich eine überaus attraktive Frau an ihn und verspricht ihm weitere Informationen. Die beiden kommen sich näher und Jamina, so ihr Name, lässt ihn seine dominante Seite beim Sex ungezügelt ausleben. Er glaubt sich im siebten Himmel.
Jaminas Informationen führen ihn auf die Spur zu einer Frankfurter Domina, die Habicht bereits von früheren Besuchen in ihrem Studio kennt. Sie spricht voll und ganz seine devote Ader an und so lässt er sich auf ein gefährliches Abenteuer ein, wohlwissend, dass sie der Organisation Femina Mundo angehört.
Seine Recherchen decken auf, dass diese Organisation nichts anderes, als die Weltherrschaft anstrebt. Sie hat ein Chip-Implantat entwickeln lassen, mit dem sich die Träger manipulieren lassen. So können Männer unterworfen und zu willenlosen Sklaven werden. Peter Habicht soll eines ihrer Testobjekte werden. Dann erfährt er, dass diese Technologie auch an Diktatoren verkauft werden soll, damit diese ihre Völker besser unter Kontrolle halten können. Nicht nur er, sondern die ganze Welt befindet sich in höchster Gefahr …

Der Autor:

F. J. Krohlow arbeit als Journalist bei einer kleinen Tageszeitung in der Mitte von Deutschland. Schon seit einigen Jahren veröffentlicht der Autor unter seinem echten Namen Krimis. Seine Leidenschaft sind Krimis und Thriller, die im BDSM-Millieu spielen. Dabei kommt sowohl die Spannung, wie auch das ganz spezielle Kopfkino für BDSM-Freunde nicht zu kurz.

Social Media:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS211
Facebook80
Facebook